+41 43 377 54 00 office@LittleStarDaySchool.ch

Kleinkinderbetreuung

1 ½ bis 2 ½ Jahre

Kleinkinderbetreuung bei Little Star Day School für Kinder von 1 1/2 bis 21/2 Jahren. Das individuelle Programm für jedes Kind.

Dieses Alter wird durch die unbegrenzte Neugier, grenzenlose Energie und dem Wunsch nach Unabhängigkeit charakterisiert. Ihr Kind ist jetzt in der Lage, sich unabhängig zu bewegen, ohne eine Ahnung von seiner Wirkung auf die umliegende Welt. Unsere Lehrer helfen Ihrem Kind seine Fähigkeiten und Energien zu kanalisieren.

Kind baut einem Turm mir riesigen Legosteinen
dem kleinen Mädchen wird beim Ausschneiden geholfen

Die Lernumgebung für Kleinkinder besteht sowohl aus Spielflächen sowie einem kreativen Lehrplan. Die Little Star Day School erstellt und implementiert ihren eigenen Aktivitätenplan für die Kleinkinder. Gut geplante Spielbereiche unterstützen den Lehrplan und lassen die Kinder selbstständig in kleinen Gruppen spielen. Fantasie, Kreativität, Sprachentwicklung und Sozialverhalten werden gefördert und in allen Little Star Day School Early Learning-Zentren unterstützt. Wir verändern die Lernumgebung in regelmäßigen Abständen, um uns neuen Interessen und individuellen Zielen anzupassen. Unsere Spielplätze bieten betreuten Aktivitäten, die die Fähigkeiten und das Wissen der Kinder unterstützen und wichtig für ihre weitere Entwicklung sind.

In diesem Sinn sind bieten wir unseren Kleinkindern eine vertraute Tagesstruktur voller altersgerechter Aktivitäten. Rund um die sechs Hauptbereiche der Entwicklung: Selbstwertgefühl, soziale Beziehungen, Kreativität, Bewegung, Erforschung und frühe Logik, Kommunikation und Sprache. Sie wählen in ihrem eigenen Tempo aus definierten Aktivitäten in ihren Klassen oder im Freien. Traditionelle Lernzentren mit Puzzles, Blöcken und Büchern fördern die Kreativität und Fantasie der jungen Lernenden. Weitere Aktivitäten wie Kunst, Musik, Rollenspiel und Geschichtszeiten bereichern die individuelle Erfahrung während des Aufenthaltes der Kinder in der Little Star Day School. Während freispielende Kinder eingeladen sind, selbst mit einem Gleichgesinnten oder in kleinen Gruppen zu spielen. Außenaktivitäten sind ein wichtiger Teil unseres Early Years Curriculum EYC®. Das individuelle Programm für jedes Kind wird auf seine Fortschritte, Bedürfnisse und sein Alter angepasst.

Sobald ein Kind Interesse am Töpfchentraining zeigt, sind unsere Lehrer auch bereit, beim Übergang von Windeln auf die Toilette zu helfen. Dies geschieht natürlich mit einem Elterngespräch, um das Verfahren zu koordinieren.

Kleinkinder sind in unseren Schulen in Zürich-Seefeld, Zürich-Sihlcity, Zürich-Wollishofen, Kilchberg und Zug willkommen.

Kinder spielen mit Karten