+41 43 377 54 00 office@LittleStarDaySchool.ch

Early Years Curriculum EYC®

Das zweisprachige Early Years Curriculum EYC® ist massgeschneidert für Kinder ab dem Alter von 6 Monaten bis zum Kindergarten.

“Ich unterrichte meine Schüler nie; ich versuche nur, Bedingungen zu schaffen, unter denen sie lernen können.”  (A. Einstein, Physiker)

Dieses Zitat von Albert Einstein unterstreicht die Idee unseres Programms. Wir wissen, dass Kinder von Geburt an natürliche Lerner sind. An der Little Star Day School werden Kinder ermutigt, Lernerfahrungen zu machen und die Welt um sie herum zu entdecken. Um individuelle Bedürfnisse zu fördern, passen wir unsere Lernumgebung und unser Early Years Curriculum EYC® entsprechend an.

Das Early Years Curriculum EYC® basiert auf dem internationalen Grundschul-Programm, angereichert mit anderen Lern- und Lehrmethoden, Philosophien und Ansätzen (Reggio und Montessori). Der Lehrplan soll den mobilen, dynamischen und multikulturellen Familien von heute dienen. Es wirkt auf die Stärkung der Fähigkeit des Kindes, zu lernen und aus den verschiedenen Erfahrungen zu wachsen, die er oder sie macht.

Bei Little Star Day School bieten wir eine warme und freundliche Atmosphäre mit viel Spaß und Lachen. Wir wollen jedem Kind ein Zuhause weg von zu Hause geben.

Mann unterhält Kinder
Kind spielt
Kinder spielen ein Spiel

MyDay© bei Little Star Day School

Die Eltern bringen morgens ihr Kind in die Little Star Day School. Während der Willkommenszeit können die Kinder in ihrer Gruppe „ankommen“, während sie sich mit jeweiligen Aktivitäten beschäftigen. Zwischen 9:00 Uhr und 11:30 Uhr leiten die Lehrer die Kinder bei verschiedenen geplanten Aktivitäten basierende auf unserem Förderplan an. Ein detaillierter Themen- und Aktivitätenplan an der Infowand im Eingangsbereich informiert die Eltern über den Tagesablauf. Während einer kurzen Pause am Vormittag bekommen die Kinder einen Snack (Z’nüni) und gegen 11:30 Uhr wird ein warmes Mittagessen serviert. Jüngere Kinder haben die Möglichkeit, im Schlafraum ein kurzes Nickerchen zu machen. Die älteren Kinder können beim Lesen, Entspannen und anderen ruhigen Aktivitäten eine Ruhezeit genießen. Die Nachmittagsaktivitäten – ebenfalls auch auf unserem Förderplan basierend und im Voraus geplant – umfassen die Zeit für freies Spiel, Spiele im Freien und weitere Aktivitäten (Musik, Tanz etc.). Um 16:00 Uhr wird ein kleiner Snack angeboten. Ab 17:00 Uhr können die Kinder wieder abgeholt werden.